Entwickelt, integriert
und hostet IT-Lösungen für Unternehmen
Twitter
Facebook
Linkedin
Google+
Kununu
Xing
Prodware Blog

MeinERPFinden MeinERPFinden

Entdecken sie die vorteile von IT als Serviceleistung

Prodware unterstützt SIGVARIS bei Einführung von Microsoft Dynamics 365

Umfassende Transparenz trifft auf maximale Flexibilität

Prodware unterstützt Kompressionsstrumpfexperten SIGVARIS bei Einführung cloud-basierter ERP-Lösung

Hamburg, 26. Januar 2017 – Weltweite Einsetzbarkeit, Flexibilität, Datentransparenz und Prozesseffizienz: Das sind zentrale Anforderungen, die SIGVARIS an seine ERP-Software stellt. Nun ist der Weltmarktführer in der Herstellung medizinischer Kompressionsstrümpfe fündig geworden: Die Wahl fiel auf Dynamics 365 for Operations von Microsoft. Mit der cloud-basierten und global genutzten ERP-Lösung möchte das Schweizer Unternehmen, das in über 70 Ländern mit 1.500 Mitarbeitern vertreten ist, seine auf Innovation und Wachstum ausgelegte Geschäftsstrategie vorantreiben. Bei der Planung und Umsetzung des ERP-Projekts setzt SIGVARIS auf die Prodware Deutschland AG, einen der größten Microsoft Dynamics-Partner. 

Die IT-Strategie von SIGVARIS konzentriert sich auf unterschiedliche Aufgabenfelder. Neben zentralen Themen wie Unified Communication und Collaboration ist die Neugestaltung der unternehmensweiten Enterprise Resource Planning (ERP)-Software die wichtigste Aufgabe für die kommenden Jahre. Im Mittelpunkt steht, die weltweiten SIGVARIS-Ziele mit den regionalen Marktanforderungen in Einklang zu bringen. Dynamics 365 for Operations fungiert diesbezüglich als Steuerungszentrale in der Cloud, um die konzernweiten Anforderungen bestmöglich zu adressieren, Prozesse effizienter zu gestalten und Synergien zu nutzen. Daniel Straub, Group CFO, erläutert: „Wir wünschen uns ein Plus an Flexibilität für künftiges Wachstum in den sich stets ändernden Märkten. Dazu gehören Mergers and Acquisitions sowie neue Kanäle. Gleichzeitig ist es uns wichtig, mehr und vor allem integrierte Transparenz über Kunden, Prozesse und das Gesamtgeschäft zu erhalten sowie die Lieferkette zu optimieren.“

Langfristig auf der sicheren Seite

Dynamics 365 dient als innovative ERP-Lösung, die aktuelle und künftige Anforderungen erfüllt. Das ERP-Projekt ist darauf ausgelegt, globale Ziele und nationale Erfordernisse aufeinander abzustimmen, das Finanz- und Berichtwesen zu konsolidieren sowie Geschäftsanalysen zu gestatten. Wettbewerbsstärke und Umsätze sollen angekurbelt werden. Um angesichts der vielfältigen Anforderungen die richtige Lösung zu finden, hat SIGVARIS sich für einen zweistufigen Auswahlprozess entschieden: Mit Unterstützung der Unternehmensberatung Deloitte Consulting sind zunächst mögliche cloud-basierte ERP-Lösungen hinsichtlich ihrer Eignung für SIGVARIS sowie Modernität und Zukunftsperspektive der Technologie analysiert worden. Basierend darauf hat SIGVARIS Dynamics 365 for Operations (ehemals Dynamics AX) ausgewählt. In einer zweiten Auswahlphase wurde dann der für dieses mehrjährige internationale ERP-Projekt geeignete Implementierungspartner evaluiert. SIGVARIS entschied sich für die Prodware Deutschland AG. Léon Smits, Head of Corporate IT der SIGVARIS Group, erläutert: „Prodware und SIGVARIS ähneln sich hinsichtlich Größe und Struktur, wodurch das Unternehmen ein gutes Gespür für unsere Anforderungen hat. Außerdem hat der Microsoft Dynamics-Partner uns mit fachlicher Kompetenz und internationaler Präsenz überzeugt.“

Die Herangehensweise: Flexibilität durch Vereinfachung

Die von SIGVARIS neu formulierte IT-Strategie strebt eine Modernisierung der gesamten IT-Landschaft an. Der Fokus auf Cloud-Lösungen, insbesondere SaaS, ist eine der strategischen Marschrichtungen, die festgelegt wurden. Um den Plan in die Tat umzusetzen, soll die Komplexität innerhalb der IT durch den Einsatz von Service-based Application-Plattformen reduziert werden. Geschäftsziele und -erfordernisse lassen sich so besser abdecken und Kosten reduzieren. Ein Hauptaugenmerk liegt auf Agilität sowie einem fundiert geplanten Kosten-Nutzen-Verhältnis der IT-Ausgaben.

Mit Dynamics 365 for Operations können diesbezüglich alle wichtigen Geschäftsanwendungen effizient zusammengeführt werden. Durch den Einsatz der Lösung lassen sich neue Business Process as a Services (BPaaS) etablieren sowie strukturierte und unstrukturierte Prozesse und Anwendungen problemlos koppeln. Durch die den Anwendern vertraute Microsoft-Benutzeroberfläche erwartet SIGVARIS im Vergleich zu anderen ERP-Lösungen kürzere Einarbeitungszeiten und damit Kosteneinsparungen sowie eine hohe Akzeptanz.  Weitere Vorteile sind die nützlichen Business Intelligence (BI)- und Statistikfeatures durch die Power BI- und Cortana Intelligence-Integration und die Visualisierung der Informationen auf unterschiedlichen Endgeräten (Windows, IOS, Android).

Alfons Hollah, Account Manager bei Prodware, führt aus: „Die weltweite Vereinheitlichung der IT-Landschaft auf Basis der cloud-basierten Dynamics 365 for Operations-Lösung von Microsoft und die damit verbundene Ablösung verschiedener, seit vielen Jahren eingesetzter ERP-Lösungen wie beispielsweise SAP machen den Reiz dieses Projektes aus. Wir freuen uns, SIGVARIS auf ihrem Weg begleiten zu können. Das integrierte Zusammenspiel von Dynamics und Microsoft Office wird die User in ihrer täglichen Arbeit optimal unterstützen.“ Andreas Schönenberger, Group CEO, ergänzt: „Die ERP-Initiative ist für die SIGVARIS-Gruppe von größter Bedeutung. Auch wenn dieses Vorhaben eine große Herausforderung für das gesamte Unternehmen darstellt, bin ich mir sicher, dass es uns gemeinsam mit Prodware gelingen wird, unsere Systeme und Prozesse sowie damit einhergehend die Zukunftsaussichten für SIGVARIS zu optimieren.”

###

 Über SIGVARIS

Die Schweizer Firmengruppe SIGVARIS mit Hauptsitz in Winterthur ist Weltmarktführer in der Herstellung medizinischer Kompressionstextilien. Sie beschäftigt über 1.500 Mitarbeitende mit eigenen Produktionsbetrieben in der Schweiz, Frankreich, Polen, USA und Brasilien. SIGVARIS ist in der Nähe ihrer Kunden – mit Tochter­gesellschaften in Deutschland, Österreich, England, Italien, Kanada, China, Australien, Mexiko und einer Niederlassung in den Vereinigten Arabischen Emiraten sowie mit Distributoren in über 70 Ländern auf allen Kontinenten. Die Firmengruppe verfolgt eine internationale Wachstumsstrategie auf dem soliden Fundament einer über 150-jährigen Erfolgsgeschichte. www.sigvaris.com

Kontaktformular

Ich bin einverstanden mit der beschriebenen Datennutzung

Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder. Ihre Daten werden vertraulich behandelt.