Entwickelt, integriert
und hostet IT-Lösungen für Unternehmen
Twitter
Facebook
Linkedin
Google+
Kununu
Xing
Prodware Blog

Einführung in Microsoft Dynamics AX 2012 R3 auf Microsoft Azure

Einführung in Microsoft Dynamics AX 2012 R3 auf Microsoft Azure

Download Whitepaper

Download Whitepaper

 

Zusammenfassung

Weltweit ist ein stark zunehmendes Interesse von Unternehmen an der Cloud als bevorzugte Bereitstellungs- und Nutzungsvariante von Softwarelösungen zu verzeichnen. Allein für die USA wird von IDC beispielsweise erwartet, dass über 80 Prozent der mittelständischen Unternehmen bis Ende 2014 eine Form von Cloud Computing einsetzen werden.1 Je mehr mittelständische und größere Unternehmen auf hybride und rein Cloudbasierte Bereitstellungsmodelle setzen, desto breiter und tiefer werden auch die Workloads, die sie über die Cloud abbilden möchten. Enterprise Resource Planning (ERP) bildet hier keine Ausnahme. Microsoft Dynamics AX 2012 R3 ist eine mehrsprachen- und mehrwährungsfähige ERP-Lösung mit umfassenden, globalen Funktionen für die Unternehmenssteuerung, die sowohl operative als auch administrative Prozesse unterstützen. Die ganzheitliche Lösung ist in 36 lokalisierten Landesversionen verfügbar und bietet integrierte Branchenfunktionalitäten für Fertigung, Großhandel/Distribution, Einzelhandel, Dienstleistungen und die öffentliche Verwaltung. Dynamics AX 2012 R3 bietet auf der Basis eines End-to-EndAnwendungsframeworks beispielsweise Funktionen für:  

  • Finanzmanagement  
  • Human Capital Management  
  • Supply Chain Management  
  • Projektmanagement und -abrechnung  
  • Demand Forecasting  
  • Business Intelligence und Reporting  

Um die Anforderungen und Erwartungen von Kunden und Partnern zu erfüllen, wird für Dynamics AX 2012 R3 der Betrieb auf Microsoft Azure unterstützt. Unternehmen, die sich für eine Bereitstellung von Dynamics AX 2012 R3 auf Azure entscheiden, um neue und geänderte Geschäftsanforderungen zu erfüllen, können die ERP-Software in verschiedenen Bereitstellungsszenarien einsetzen. Beispiele sind Produktiv-, Demo-, Entwicklungs-/Testing- oder Disaster-Recovery-Umgebungen, die in einer Private Cloud auf Azure als Infrastructure-as-a-Service (IaaS) ausgeführt werden. In diesem Whitepaper erfahren Sie mehr über Bereitstellungsoptionen, Lizenzierung und Sizing.

Dieses Whitepaper interessiert Sie?

Dann laden Sie es herunter: Formular ausfüllen und Download starten.

Ich bin einverstanden mit der beschriebenen Datennutzung

Kontaktformular

Ich bin einverstanden mit der beschriebenen Datennutzung

Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder. Ihre Daten werden vertraulich behandelt.